Jugendcamp 2016

Die neue Generation

Vom 06.052016 bis 10.05.2016 startete die Falkenberger Angeljugend in die neue Saison. 4 Tage mit Spiel, Spaß und Spannung sollten den Grundstein für die neue Generation der Falkenberger Angelfreunde 1947 e.V. legen. Nachdem unser Verein im  vergangenem  Jahr sich seit fast 15 Jahren wieder aktiv der Jugendförderung verschrieben hat, waren die Erwartungen zum Start der neuen Saison noch sehr zurückhaltend. Wieviel Jugendliche würden wohl in diesem Jahr noch dabei sein? Haben sich die Arbeit und die Investitionen vom letzten Jahr ausgezahlt? Das Trainingscamp im Schwimmlager Kiebitzer wurde mit großer Spannung erwartet. Niemand konnte ahnen, welchen Lauf dieser Auftakt für die anstehende Saison nehmen würde. Es herrschte teils große Skepsis und man befürchtete das schlimmste. Unser Vorstandsvorsitzender Andreas Ziems entschloss sich kurzer Hand die Geschehnisse am Kiebitzer Live mitzuerleben. Tatkräftig bereiteten wir alles für die kommenden Tage vor. Auftakt sollte das 1. Nachtangeln werden. Die Überraschung konnte nicht größer sein. Mit 12 super motivierten Kindern starteten wir unser erstes Camp. Mit diesem tollen Auftakt hat keiner gerechnet. Die folgenden Tage sollten zu einem prägenden Erlebnis für alle Beteiligten werden. Dank der Unterstützung einiger Veteranen aus unserem Verein konnten wir unserer Jugend viele wichtige und bedeutende Grundlagen vermitteln, denn bereits am Sonntag sollten die Kinder zum ersten Mal selbstständig in der Lage sein das gelernte umzusetzen. Denn wir folgten der Einladung des KAV (Kreis Angel Verband) zum Hegefischen in Schönewalde. Es war wirklich ein großartiger Tag der uns Trainer mit Stolz erfüllte. Alle Jungangler haben das zuvor gelernte wirklich hervorragend umgesetzt. Auch wenn es nicht für eine Platzierung im oberen Bereich gereicht hat, so war es dennoch ein ereignisreicher, lehrreicher und schöner Tag für alle. Ganz ohne Preis sind wir aber trotzdem nicht zurück ins Camp. Martin Kucher wurde mit einem Ehrenpreis ausgezeichnet, als jüngster Teilnehmer. Wir gratulieren. Die Generalprobe am Tag zuvor gegen die Erwachsenen aus unserem Verein war zudem eine gute Vorbereitung für  dieses Event. Die letzten zwei Tage beziehungsweise Nachmittage erhielten unsere Kinder einen ersten Einblick zum Thema Naturschutz. Spielerisch lernten sie die wichtigsten Grundlagen zum Erhalt der Natur und zum Artenschutz. Am  Dienstag Abend fand die große Abschlussfeier mit samt Eltern statt. Das Highlight war die Namensfindung der neuen Generation. Jedes Kind durfte sich 3 Namen ausdenken. Eine Liste aller Namen wurde anschließend an die Eltern verteilt, die wiederum 3 Namen zur Wahl stellen sollten. Die letzte Entscheidung trafen die Kids. Seit jenem Tag  hießt die Jugendgruppe:

ASV Falkenberger Angelfreunde 1947. e.V. – Die Jungwelse

Aber nicht nur dieser Name wurde gewählt. Unser Vorstandsvorsitzender wurde aufgrund seiner liebevollen Art von den Jungs auf "Papabär" getauft. Mit der Ehrung zum Camp Meister und der Vergabe der Preise ließen wir den Abend beim gemeinsamen Grillen ausklingen. Auf diesem Weg möchte ich mich bei allen Beteiligten bedanken, welche uns diese wunderbare Zeit ermöglicht haben. Der gesamte Vorstand, die lieben Mamas die uns immer mit tollen Essen versorgt haben, jene die mitgeholfen haben alles sauber zu halten, die Papas, unseren Chefkoch Andreas Stöber, den Gewässerwart Ulli, unseren Angelspezi Eddi und ganz besonders unseren Sponsoren...